Rufen Sie uns gebührenfrei an:
0800 0321690



aufgeblasen, abgehoben, hochhinaus

15. Juni 2010

WÜRZBURG (rim) Rechtzeitig zum Eröffnungsspiel der Deutschen Mannschaft am vergangenen Sonntag stieg Würzburgs größter WM-Ball in den blauen Sommerhimmel hoch über den Firmensitz von Reinhart Immobilien Marketing.

Der Fesselballon hat einen Durchmesser von über 3 Metern, ein Volumen von ca. 15 Kubikmetern und ist prall gefüllt mit Helium-Ballongas.

Damit soll ein weithin sichtbares Zeichen der fußballbegeisterten Geschäftsleitung gesetzt werden mit vier ehemals aktiven Vereinsspielern und einem langjährig tätigen DFB-Schiedsrichter.